Nockenwellentrieb mit einem geometrischen Toleranzausgleich

Abstract

Nockenwellentrieb (1) für eine Dieseleinspritzpumpe, mit einer in einem Gehäuse (2) aufgenommenen Nockenwelle (3), welche um eine Nockenwellenachse (4) drehbeweglich gelagert ist, und wobei die Nockenwelle (3) wenigstens eine Nockenbahn (5) umfasst, auf der wenigstens eine Laufrolle (6) abwälzt und über der Nockenbahn (5) eine Hubbewegung in einer Hubachse (7) ausführt, wobei die Laufrolle (6) mit der Nockenbahn (5) eine Kontaktlinie (8) bildet, wobei die Nockenbahn (5) derart ausgebildet ist, dass die Kontaktlinie (8) mit der Nockenwellenachse (4) abhängig von der Drehung der Nockenwelle (3) einen Winkel (α) einschließt. Damit wird ein Nockenwellentrieb (1) geschaffen, welcher die bekannten Nachteile des Standes der Technik vermeidet und auftretende Toleranzen innerhalb des Hubsystems im Nockenwellentrieb (1) ausgleicht.

Claims

Description

Topics

    Download Full PDF Version (Non-Commercial Use)

    Patent Citations (3)

      Publication numberPublication dateAssigneeTitle
      DE-10138362-A1October 17, 2002Bosch Gmbh RobertEinstempel-Einspritzpumpe für ein Common-Rail-Kraftstoffeinspritzsystem
      FR-854863-AApril 26, 1940Perfectionnements apportés aux injecteurs ou aux disposit fs d'injection pour moteurs à combustion interne
      US-5152188-AOctober 06, 1992Beckman Instruments, Inc.Floating reciprocating shaft

    NO-Patent Citations (0)

      Title

    Cited By (0)

      Publication numberPublication dateAssigneeTitle